Valdespino

Valdespino ist der Name eines Sherry-Herstellers aus Jerez de la Frontera.


Hintergrund

Die Geschichte des Unternehmens begann Ende des 13. Jahrhunderts, als der spanische Ritter Alonso Valdespino vermutlich als Dank für seine Verdienste während der Reconquista, der Rückeroberung der Iberischen Halbinsel von den Mauren, von seinem König Alfons X. (1221 – 1284) mit einem 30 ha großen Weingut im Umland der Stadt Jerez beschenkt worden war.

 

Die erste schriftliche Erwähnung des Hauses Valdespino im Zusammenhang mit dem Handel mit Weinen ist aus dem Jahr 1340 überliefert. Legt man dieses früheste schriftliche Dokument als Anfang der Winzergeschichte der Familie Valdespino zugrunde, so handelt es sich dabei um das älteste Wein-Haus ganz Spaniens. Die offizielle Firmengründung erfolgte jedoch merkwürdigerweise erst Jahrhunderte später im Jahre 1875, noch einmal ganze 43 Jahre nach der Ernennung zum Hoflieferanten durch das spanische Königshaus. Doch schon das ehemalige Kloster-Gebäude, das seit vielen Generationen als Firmensitz genutzt wird und eines der ältesten und prachtvollsten in der ganzen Stadt ist, zeugt von der wesentlich älteren Geschichte der Familie.

 

Über die Jahrhunderte hinweg konnten die Nachfahren des Ritters Alonso Valdespino zusätzliche Weingüter und Bodegas in und um Jerez de la Frontera erwerben und blieben noch bis zum Ende des 20. Jahrhunderts als einige der ganz wenigen Sherry-Produzenten unabhängig. In 1999 wurde das Unternehmen dann allerdings von dem ebenfalls aus Jerez de la Frontera stammenden Sherry-Erzeuger José Estévez übernommen.


Produkte


Valdespino Fino “Inocente”

Aus der Rebsorte Palomino Fino von nur einem Weinberg (“Single Vineyard“); mit einer jährlich produzierten Menge von 100.000 Flaschen; mindestens 6 Jahre im Solera-Verfahren ausgebaut; alc. 16,5% vol.


Valdespino Manzanilla “Deliciosa”

Aus der Rebsorte Palomino Fino; mindestens 6 Jahre im Solera-Verfahren ausgebaut; alc. 15% vol.


Valdespino Oloroso “Solera 1842”

Mehrere Jahrzehnte im Solera-Verfahren ausgebaut; alc. 20% vol.


Valdespino Pedro Ximenez “El Candado”

Aus der Rebsorte Pedro Ximenez; alc. 18% vol.


Valdespino Cream “Isabela”

Aus den Rebsorten Palomino Fino und Pedro Ximenez; alc. 17,5% vol.


Valdespino Amontillado “Tio Diego”

Aus der Rebsorte Palomino Fino von nur einem Weinberg; alc. 18% vol.


Valdespino Amontillado “Contrabandista”

Alc. 18% vol.


Weiterführende Links