Tres Mujeres

Tres Mujeres ist der Name einer Tequila-Marke aus Amatitán im mexikanischen Bundesstaat Jalisco.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde in den frühen 1930er Jahren von dem Agaven-Bauern Jesus Sergio Partida als Agaven-Farm in Amatitán gegründet.

 

Lange Jahre baute das Familienunternehmen seine Agaven lediglich an, um sie an andere namhafte Tequila-Hersteller zu verkaufen. Erst in der jüngeren Vergangenheit, namentlich im Jahre 1996, beschloss man, eine eigene Brennerei zu errichten und auch selbst Tequila aus den eigenen Agaven zu produzieren. Anstoß zu diesem Entschluss gab vor allem der zu beobachtende Trend, dass die Endverbraucher zunehmend qualitätsbewusster wurden und verstärkt 100%-Agave-Tequilas bevorzugten. So begann Jesus Partida Melendrez, der Enkel des einstigen Gründers, die Marke “Tres Mujeres” (span.: “Drei Frauen”) ins Leben zu rufen, benannt nach seiner Mutter und seinen beiden Schwestern.

 

Die Familie legt bei der Herstellung ihres Tequilas besonderen Wert auf natürliche Zutaten. Es werden demgemäß zu keinem Zeitpunkt chemische oder künstliche Zusätze gleich welcher Art verwendet. Die Marke Tres Mujeres wird auch heute noch auf handwerkliche Weise in vergleichsweise geringen Mengen hergestellt und ist deshalb nicht überall leicht zu bekommen.


Produkte


Tres Mujeres Blanco

Nicht gereifter Tequila aus 100% blauer Agave; alc. 43% vol.


Tres Mujeres Reposado

Aus 100% blauer Agave; mindestens 60 Tage in Holzfässern aus Weißeiche gereift; auch erhältlich als Anfora, verpackt in einem feldflaschenartigen Lederbeutel; alc. 38% vol.


Tres Mujeres Añejo

Aus 100% blauer Agave; mindestens 1 Jahr in Weißeichenfässern gereift; alc. 38% vol.


Weiterführende Links