Talisker

Talisker ist der Name einer schottischen Whisky-Destillerie auf der Insel Skye in der Island-Region.


Hintergrund

Die Destillerie wurde im Jahr 1831 von den Brüdern Hugh und Kenneth MacAskill auf dem Gelände einer alten Farm in Carbost, am Ufer des Loch Harport, auf der Insel Skye gegründet. Der Name wurde in Anlehnung an das nahegelegene Anwesen “Talisker House” gewählt.

 

Nach dem Tod der Brüder übernahm Donald MacLennan die Brennerei, ging jedoch schon nach wenigen Monaten pleite. Nachfolger wurde J.R.W. Anderson, der jedoch nicht besser wirtschaftete als sein Vorgänger und nach einigen zwielichtigen Geschäften in 1880 wegen Betrugs verhaftet wurde (Anderson hatte an Interessenten Whisky-Fässer verkauft, die er gar nicht besaß). Dennoch hatte der Talisker-Whisky zu dieser Zeit bereits einen bleibenden Eindruck hinterlassen, denn so widmete ihm der berühmte schottische Schriftsteller Robert Louis Stevenson (1850 – 1894; “Die Schatzinsel”, “Dr. Jekyll und Mr. Hyde”) sogar ein eigenes Gedicht, “The King O' Drinks”.

 

Die nächsten Besitzer wurden der Finanzverwalter Alexander Grigor Allan und der Wein- und Spirituosenhändler Roderick Kemp, die die Kapazitäten der Brennerei erheblich ausweiteten und als erste Betreiber sogar Gewinn erwirtschafteten. Nach dem Tod Allans, der zuvor Alleininhaber geworden war, schloss man die Destillerie mit der Dailuaine-Brennerei zu Dailuaine-Talisker-Destilleries zusammen. Im Jahr 1916 übernahm den Betrieb ein mehrköpfiges Konsortium, aus dem 1925 die Distillers Company hervorging und dem u. a. auch John Walker & Sons angehörte. In 1960 brannte die Destillerie nieder, nachdem eines der Ventile vor dem Brennprozess versehentlich offengelassen wurde und sich der ausfließende Whisky am offenen Kohlenfeuer entzündet hatte. Zwei Jahre später wurde sie den originalen Bauplänen entsprechend wieder aufgebaut.

 

Seit der Übernahme von United Distillers & Vinters (UDV) durch den Konzern Diageo im Jahr 2002 befindet sich Talisker im Besitz des Spirituosen-Multis und wird als Teil dessen “Classic-Malts-of-Scotland”-Serie vermarktet.

 

Talisker ist die einzige Whisky-Destillerie auf der Insel Skye, auf der kein Ort weiter als 10 km vom Meer entfernt ist. Die Fässer der direkt an der Küste liegenden Brennerei werden ständig von einer salzigen Meeresbrise umweht, was sich bedeutend im Geschmack des Whiskys niederschlägt. Talisker wurde bereits mehrfach in der Vergangenheit mit der höchsten jemals bei Verkostungen vergebenen Punktzahl bewertet.


Produkte


Talisker 10/18 Years Old Single Malt Scotch Whisky

10 bzw. 18 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 45,8% vol.


Talisker 25 Years Old Single Malt Scotch Whisky

25 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 57,8% vol.


Talisker Distiller's Edition Single Malt Scotch Whisky

Lange Jahre in Fässern aus amerikanischer Weißeiche und anschließend für einige Jahre in Sherry-Fässern gereift; alc. 45,8% vol.


Weiterführende Links