Roederer Estate

Roederer Estate ist der Name eines kalifornischen Schaumwein-Herstellers.


Hintergrund

Die Firma entstand im Jahr 1982 als Tochterunternehmen des weltberühmten Champagner-Hauses Louis Roederer. Auf der Suche nach einem geeigneten Standort zum Aufbau neuer Weingüter außerhalb Frankreichs stieß Jean-Claude Rouzaud auf das 190 km nördlich von San Francisco gelegene Anderson Valley. Unweit der kalifornischen Küste gelegen, herrscht dort ein ähnliches Klima aus warmen Tagen und kühlen Nächten wie in der Champagne, das sich als ideal für den Anbau von Chardonnay und Pinot Noir erwiesen hat. Dies sind bis heute die beiden ausschließlich angepflanzten Rebsorten auf den zusammen rund 235 ha großen Weingütern des Roederer Estate.

 

Auch hier, fernab der Heimat, blieb man bei Roederer stets der Maxime treu, nur Trauben aus eigenem Anbau zu verarbeiten und nur den Saft der ersten Pressung zu verwenden. Dass die Herstellung nach dem traditionellen Champagner-Verfahren erfolgt, versteht sich von selbst.


Produkte


Roederer Estate Brut NV

Aus den Rebsorten Chardonnay (60%) und Pinot Noir (40%); mindestens 2 Jahre auf der Hefe gereift; alc. 12% vol.


Roederer Estate Brut Rosé NV

Roséschaumwein aus den Rebsorten Pinot Noir (60%) und Chardonnay (40%); mindestens 2 Jahre auf der Hefe gereift; alc. 12% vol.


Roederer Estate L'Ermitage

Schaumwein mit Jahrgangsangabe; aus den Rebsorten Chardonnay (52%) und Pinot Noir (48%), davon 4,1% Reservéweine; mindestens 2 Jahre auf der Hefe gereift; alc. 12% vol.


Roederer Estate L'Ermitage Rosé

Roséschaumwein mit Jahrgangsangabe; aus den Rebsorten Chardonnay (51%) und Pinot Noir (49%), davon 3,9% Reservéweine; mindestens 2 Jahre auf der Hefe gereift; alc. 12% vol.


Weiterführende Links