Ricard

Ricard ist der Name einer französischen Pastis-de-Marseille-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1932 von Paul Ricard erstmals auf dem französischen Markt eingeführt. Entwickelt hatte sie der Sohn eines Weinhändlers aus Marseille jedoch schon einige Jahre zuvor, nachdem er von einem Freund seines Vaters in der Herstellung von Kräuterelixieren unterwiesen worden war und seine eigenen Experimente angestellt hatte. Das staatliche Absinth-Verbot von 1915, das alle anishaltigen Getränke mit einschloss, zwang Ricard jedoch mit seiner Veröffentlichung zu warten. Nach der Einführung entwickelte sich die Marke Ricard schnell zu einem regelrechten Verkaufsschlager, die im Bewusstsein der Menschen einen zarten Abglanz der einstigen großen Zeit des Absinths wachrief.

 

Im Jahr 1975 schloss sich die Firma Ricard mit dem damals vielleicht härtesten Konkurrenten Pernod zum Konzern Pernod-Ricard zusammen, der heute zahlreiche bekannte Marken unter seinem Dach vereint und als der größte internationale Spirituosen-Hersteller gilt.

 

Ricard ist mit rund 87 Mio. verkauften Flaschen pro Jahr der weltweit meistgetrunkene Pastis und die größte Anisée-Marke.


Produkte


Ricard Pastis de Marseille

Hergestellt aus  neutralem Alkohol, Sternanis, Süßholzwurzel und weiteren Kräutern; alc. 45% vol.


Weiterführende Links