Real Minero

Real Minero ist der Name einer Mezcal-Marke aus Santa Catarina Minas im mexikanischen Bundesstaat Oaxaca.


Hintergrund

Die Marke wird hergestellt von der Familie Ángeles, die seit vier Generationen Agaven anbaut und an verschiedene Mezcal-Brenner verkauft. Einen hauseigenen Mezcal gab es zwar schon zu einem früheren Zeitpunkt, doch wird dieser erst seit den 1970er Jahren auch offiziell vertrieben.

               

Eine Besonderheit des Familienbetriebes ist die Verwendung antik anmutender Destillierapparate aus Ton, ein mittlerweile kaum mehr angewandtes und sehr aufwendiges Verfahren. Unter anderem aus diesem Grund produziert der Betrieb nur etwa 300 Liter Mezcal im Monat, weshalb die erhältlichen Destillate recht teuer sind. Weiterhin verwendet man sowohl kultivierte als auch wilde Agaven und setzt für den Gärprozess ausschließlich auf wild vorkommende Hefekulturen. Der Agavenanbau stellt auch heute noch die Haupteinnahmequelle der Familie Ángeles dar.

               

Der Markenname Real Minero bezieht sich auf die zahlreichen Minen in der Umgebung der Provinzhauptstadt Oaxaca de Juárez (Santa Catarina Minas ist ein Vorort derselben und geht vermutlich auf eine Minensiedlung zurück) bzw. auf die „Minero“ genannten Minenarbeiter. In der Gegend wird bereits seit der Zeit der Azteken Salz, Kohle, Kalk, Graphit, Gold und Silber abgebaut. Der Zusatz „Real“ lässt sich auf die Herrschaft der Spanier zurückführen, als allein der spanische König Minenrechte verleihen konnte.


Produkte


Mezcal Real Minero Barril

Aus der Wildagavenart „Karwinskii“ gebrannt, die nur im Bundesstaat Oaxaca vorkommt; nicht gereift; alc. 49,5% vol.


Mezcal Real Minero Largo

Ebenfalls aus der Wildagavenart „Karwinskii“ gebrannt; einige Monate in Großtanks gereift; alc. 50,7% vol.


Mezcal Real Minero Pechuga

Aus der Kulturagave „Angustifolia“ gebrannt; eine dritte Destillation erfolgt unter Zugabe von Früchten und Gewürzen sowie unter Anbringung einer Hühnerbrust im Destillierapparat; nicht gereift; alc. 50% vol.


Weiterführende Links