Pussanga

Pussanga ist der Name einer deutschen Likör-Marke aus dem Spessart.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 2013 von der Fernsehjournalistin Petra Spamer-Riether in Goldach bei Aschaffenburg gegründet, doch hat die Idee hierzu ihre Wurzeln in den späten 1980ern. Damals verbrachte Spamer-Riether als junge Naturstoff-Chemikerin eine fünfmonatige Forschungsreise im peruanischen Amazonasgebiet, um im Urwald wachsende Heilpflanzen für eine wissenschaftliche Arbeit zu sammeln. Durch die dort noch heute lebenden Ureinwohner lernte sie schließlich die sogenannte Pussanga-Wurzel kennen, die von den Schamanen der Stämme schon seit Urzeiten genutzt wurde, um Liebestränke und Aphrodisiaka herzustellen. Bei einem Filmprojekt rund 25 Jahre später erinnerte sich Petra Spamer-Riether wieder an die zum Teil wilden Geschichten, die sich um die Pussanga-Wurzeln rankten, und ließ sich dazu hinreißen, eine Rezeptur für eine „magische“ Spirituose nach dem Vorbild der Amazonas-Schamanen zu entwickeln. Nach über einem Jahr Entwicklung war sie mit dem Ergebnis zufrieden und brachte ihre Kreation als eine Art modernen Liebestrank auf den Markt.

               

Das Flaschenlogo von Pussanga zeigt dem Markenimage entsprechend ein sich küssendes Ureinwohner-Paar in einem Kreis. Hinter den Figuren verbergen sich jedoch in Wahrheit die Gründerin Petra Spamer-Riether und der spanische Dschungel-Guide Pedro Garrido, mit dem sie während ihrer Expedition durch den Amazonas in den Achtzigern eine feurige Liebesaffäre unterhalten hatte. Ob dabei ebenfalls die Pussanga-Wurzeln ihre legendäre Wirkung entfaltet haben mögen, bleibt allerdings ein Geheimnis.

               

Schon wenige Jahre nach der Markteinführung wurde Pussanga auf mehreren internationalen Wettbewerben mit hohen Auszeichnungen bedacht. Die Marke wird zu den innovativsten Neuschöpfungen der letzten Jahre gezählt.


Produkte


Pussanga Liqueur

Hergestellt aus Neutralalkohol, Pussanga-Wurzeln, Kardamom, Granatapfel, Chili, Ingwer, Bourbon-Vanille und Zucker; alc. 38% vol.


Weiterführende Links