Pongrácz

Pongrácz ist der Name einer südafrikanischen Schaumwein-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde von dem im Jahr 2000 gegründeten südafrikanischen Getränke-Konzern Distell kreiert. Den Namen wählte man in Gedenken an den ungarischen Graf Desiderius Pongrácz, der im Zuge der blutigen Niederschlagung des ungarischen Volksaufstandes im Jahr 1956 durch die sowjetische Armee nach Namibia auswanderte und dort eine Stelle als Farm-Manager antrat.

 

In 1958 ging Pongrácz nach Stellenbosch/Südafrika, um dort ebenfalls als Farm-Manager zu arbeiten, bevor er 1963 von der Önologischen Forschungsanstalt (“Önologie” = Lehre von Weinbau und -produktion) in Nietvoorby angeworben wurde. Der Adlige, der sich stets dem Leben auf dem Land verbunden fühlte und zudem erfolgreich die Akademie für Agrikultur in Ungarn absolviert hatte, widmete sich bis zu seinem Tod der landwirtschaftlichen Forschung und der Verbesserung des südafrikanischen Weinbaus. Er trägt entscheidenden Anteil am Erfolg und der Qualität der heute in Südafrika betriebenen Weinwirtschaft.

 

Bei der Herstellung des Pongrácz-Schaumweins orientiert man sich stark am klassischen Champagner-Herstellungsverfahren (Méthode Champenoise), das man in Südafrika “Méthode Cap Classique” nennt, sowie den klassischen Champagner-Trauben Chardonnay und Pinot Noir.


Produkte


Pongrácz NV Brut

Aus den Rebsorten  Chardonnay (60%) und Pinot Noir (40%); im Flaschengärverfahren hergestellt; alc. 11,5% vol.


Pongrácz Brut Rosé

Roséschaumwein aus derselben Cuvée wie der NV; im Flaschengärver-fahren hergestellt; alc. 11,5% vol.


Pongrácz Desiderius

Jahrgangsschaumwein aus derselben Cuvée wie der NV; im Flaschen-gärverfahren hergestellt; alc. 11,5% vol.


Weiterführende Links