Père Magloire

Père Magloire ist der Name einer Calvados-Marke aus Pont l'Evêque in der Pays-d'Auge-Region.


Hintergrund

Die Marke geht zurück auf die Geschäftsleute Debrise und Dulac, die im Jahr 1821 eine Destillerie in Pont l'Evêque gründeten und sich mit der Herstellung von Calvados befassten. Der Name entstand jedoch erst viel später, als man nach einem typisch normannischen Namen suchte und diesen 1925 in Père (frz.: “Vater”) Magloire fand. Die auf jeder Flasche abgebildete Figur dieses imaginären Père Magloire, in Tracht und rot-weiß gestreifter Zipfelmütze gekleidet, wurde schnell zum Markenzeichen von hoher Wiedererkennbarkeit und ist in abgewandelter Form bis heute erhalten geblieben.

 

Im Jahr 1968 wurde die Firma vom Champagner-Produzenten Veuve Clicquot Ponsardin übernommen, seit 1998 befindet sie sich im Besitz des unabhängigen normannischen Familienunternehmens Pays d'Auge Finances, das im Jahr 2005 31% der gesamten Calvados-Produktion kontrollierte.


Produkte


Père Magloire Fine

Mindestens 2 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Père Magloire V.S.O.P.

Mindestens 5 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Père Magloire X.O.

Mindestens 10 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Père Magloire 12, 15, 20, 40, 50 Years Old

Aus entsprechend lange gereiften Destillaten; alc. 40% vol.


Père Magloire Isadora

Benannt nach der amerikanischen Tänzerin Isadora Duncan (1877 bis 1927); mindestens 15 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Père Magloire Apple Cream

Ein Kremlikör aus Calvados und normannischer Sahne; alc. 18% vol.


Père Magloire Manzana Verde

Grüner-Apfel-Likör; alc. 18% vol.


Père Magloire Pommeau de Normandie

Aus Calvados und frischem Apfelmost; 3 Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 17% vol.


Weiterführende Links