Orangina

Orangina ist der Name einer französischen Erfrischungsgetränke-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1936 von dem Franzosen Léon Beton rechtlich geschützt. Beton hatte ein Jahr zuvor das Rezept für ein kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk aus Orangensaft und -fruchtfleisch namens Naranjina von dem spanischen Apotheker Dr. Trigo erworben, das dieser auf der Handelsmesse in Marseille der Öffentlichkeit vorgestellt hatte.

 

Beton verbesserte das Rezept, änderte den Namen in Orangina und brachte das Getränk zunächst nur in Algerien, das damals noch eine französische Kolonie war, auf den Markt. Sein Sohn Jean Claude Beton übernahm die Firma in 1947 und gründete vier Jahre später das Unternehmen “La Compagnie Française des produits Orangina” im algerischen Boufarik, um nun auch den französischen Markt mit dem alkoholfreien Getränk zu versorgen. 1953 entstand der Vorläufer des heutigen Logos: Eine Orangenschalenspirale vor blauem Hintergrund.

 

Im Jahr 1962 erlangte Algerien nach langen und zum Teil blutigen Unabhängigkeitsbestrebungen endlich seine Souveränität und die Firma zog notgedrungen nach Marseille an die französische Mittelmeerküste um. 1984 übernahm der Konzern Pernod-Ricard die Marke und ebnete damit den Weg zum internationalen Vertrieb von Orangina, verkaufte seine Softdrink-Sparte jedoch im Jahr 2001 vollständig an Cadbury-Schweppes. In 2006 erfolgte die Übernahme durch Capital Lion und The Blackstone Group und die Gründung der Orangina-Gruppe.

 

Orangina ist heute die zweitgrößte Softdrink-Marke Frankreichs, europaweit die Nr. 2 unter den Orangenlimonaden und weltweit in über 44 Ländern zu haben. Die Beliebtheit der einheimischen Marke ist übrigens auch dafür verantwortlich, dass der international erfolgreichste Erfrischungsgetränke-Hersteller Coca-Cola in Frankreich bis heute nicht ähnliche Erfolge aufweisen kann wie in anderen Ländern.

            

Orangina wird hergestellt aus 12% Fruchtsaft, 2% Fruchtfleisch, Schalenextrakten, Wasser, Zucker und Kohlensäure. Es werden weder künstliche Farb- noch Aromastoffe zugesetzt.


Produkte


Orangina Regular

Aus 10% Orangensaft sowie 2% Zitronen-, Grapefruit- und Mandarinensaft


Orangina Rouge

Aus 6% Blutorangensaft und 6% Orangen-, Zitronen-, Grapefruit- und Mandarinensaft


Weiterführende Links