Olmeca

Olmeca ist der Name einer Tequila-Marke aus der Ortschaft Arrandas in der Los-Altos-Region.


Hintergrund

Die Tequila-Brennerei Destilería Colonial de Jalisco wurde im Jahr 1967 in Arrandas gegründet. Die hier produzierte Marke wurde nach den Olmeken benannt, einer mittelamerikanischen Hochkultur, die sich von 1500 bis 400 v. Chr. über die mexikanische Golfküste und Teile der heutigen Bundesstaaten Veracruz und Tabasco erstreckte.

 

Über die Olmeken ist immer noch fast nichts bekannt, selbst ihr Name ist lediglich ein Notbehelf, da bis heute unklar ist, wie sie sich selbst einst nannten. Doch gelten sie als die vielleicht erste höher entwickelte Zivilisation im Bereich des heutigen Mexiko. Möglicherweise ist sogar ihnen und nicht den Azteken die Entdeckung des Pulques zu verdanken, des Agavenweins, aus dem viele Jahrhunderte später schließlich der Mezcal bzw. der Tequila hervorgehen sollte. 

 

Heute gehören die Destilería Colonial de Jalisco und damit die Marke Olmeca zum französischen Konzern-Giganten Pernod-Ricard.


Produkte


Olmeca Blanco

Weißer, nicht gereifter Mixto-Tequila; alc. 38% vol.


Olmeca Reposado

Mixto-Tequila; mindestens 60 Tage in Eichenfässern gereift; alc. 38% vol.


Olmeca Añejo

Mixto-Tequila; mindestens 18 Monate in Eichenfässern gereift; alc. 38% vol.


Olmeca Tezón Blanco

Aus 100% blauer Agave; weiß und nicht gereift; alc. 38% vol.


Olmeca Tezón Reposado

Aus 100% blauer Agave; mindestens 60 Tage in Eichenfässern gereift; alc. 38% vol.


Weiterführende Links