Old English

Old English ist der Name einer englischen Gin-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 2012 von Henrik Hammer, einem Gin-Experten und regelmäßigen Jury-Mitglied bei internationalen Spirituosen-Wettbewerben, entwickelt. Schon wenige Jahre zuvor hatte Hammer gemeinsam mit seinem Vater die Gin-Marke Geranium auf den Markt gebracht, dieses Mal war das Ziel die Schaffung eines Gins nach altenglischem Vorbild. Zu diesem Zweck durchforstete Henrik Hammer alte Rezepturen aus der goldenen Ära des Gins, dabei stach ihm eines aus dem Jahr 1783 ganz besonders ins Auge. Um die ganze Angelegenheit noch authentischer zu gestalten, entschied er sich zudem dazu, den Gin in Champagnerflaschen zu füllen, mit einem Naturkorken zu verschließen und mit Wachs zu versiegeln, ganz so, wie das zu damaliger Zeit üblich gewesen ist.

 

Die zunächst ungewöhnlich erscheinende Verwendung von Champagnerflaschen geht auf den Umstand zurück, dass England im 18. Jahrhundert der größte Importeur von Champagner war und die zahlreichen Brenner und Schnapsverkäufer ganz einfach die in Unmengen vorhandenen leeren Flaschen wiederverwendeten. Henrik Hammer versucht dadurch jedoch nicht nur die Authentizität seines Produktes zu steigern, er möchte es zudem möglichst CO2-neutral gestalten und die Umwelt schonen.

 

Wie auch die Marke Geranium wird Old English Gin von der traditionsreichen Langley Distillery in den West Midlands, rund 8 km vom Zentrum Birminghams entfernt herstellt.


Produkte


Old English Gin

Als Basis dient Neutralalkohol aus englischem Weizen; aromatisiert mit Wacholder, Koriander, Orangen- und Zitronenschalen, Engelwurz, Zimtrinde, Süßholz, Iriswurzel, Muskat und Kardamom, leicht gesüßt mit einer geringen Menge Zucker; als. 44% vol.


Weiterführende Links