Nonino

Nonino ist der Name eines italienischen Grappa- und Obstbrand-Herstellers aus Percoto im Friaul.


Hintergrund

Im Jahre 1897 begann Orazio Nonino in seiner Heimat Ronchi di Percoto mit der Destillation von Grappa. Damals war es noch üblich, mit einem auf ein Fuhrwerk oder sonstiges fahrbares Gestell montierten Destillierapparat von Winzer zu Winzer zu fahren und die nach der Pressung zurückbleibenden Trester zu destillieren. Eine fest installierte, richtige Destillerie erbaute die Familie Nonino erst 1928 in Percoto.

 

In 1973 revolutionierten Benito und Giannola Nonino den Grappa-Markt, indem sie zum ersten Mal in der Geschichte Trester aus nur einer einzigen Rebsorte brannten (dieses Verfahren wird “Monovitigno” genannt). Diese Neuerung war in und auch außerhalb Italiens so erfolgreich, dass in kürzester Zeit viele Grappa-Produzenten dem Beispiel des Unternehmens folgten. Seit 1975 engagiert sich die Firma zudem um den Erhalt sehr alter, vom Aussterben bedrohter einheimischer Rebsorten.

 

Im Jahr 1984 erdachten Benito und Giannola ein weiteres Mal eine bis dahin noch nicht dagewesene Innovation, als sie ein neues Destillat auf den Markt brachten, das nicht nur aus vergorenem und destilliertem Trester, sondern der ganzen, vollsaftigen Traube hergestellt wurde. Diesen Traubenbrand nannten sie “Ùe”, das friulanische Wort für “Uva”, “Traube”, der wiederum in kürzester Zeit von anderen Herstellern kopiert wurde.

 

Im Jahr 2003 wurde die Firma mit dem Leonardo-Preis ausgezeichnet, der für herausragende Qualität und die kreative Innovation des Hauses Nonino verliehen wurde. 2004 wurden 12 alte Destillierapparate, die noch aus der Gründerzeit des Unternehmens stammen, in der alten Destillerie des Ur-Großvaters in Ronchi di Percoto restauriert und wieder in Betrieb genommen, um das Haus Nonino zu seinem Ursprung zurückzuführen und die über 100 Jahre alte Familientradition zu ehren.

 

Nonino zählt heute zu den angesehensten und bekanntesten Grappa-Herstellern Italiens und ist in der ganzen Welt berühmt für die Qualität seiner Produkte. Trotz der traditionsbewussten Pflege der Vergangenheit ist das Haus Nonino das vermutlich einfallsreichste familiäre Spirituosen-Unternehmen Italiens, das entscheidenden Anteil daran hat, dass die Grappa aus ihrem alten Stand des Arme-Leute-Schnapses herausgetreten und zu einem edlen Destillat erwachsen ist.

           

Nonino brennt sämtliche Destillate in 66 diskontinuierlichen (Pot-Still) Dampf-Brennkesseln, die zum Teil über 70 Jahre alt sind. Laut eigener Angaben sind die Produktionskosten aufgrund der traditionellen und schonenden Methoden 10-mal höher als diejenigen vollautomatisierter, kontinuierlich arbeitender Destillerien.


Produkte


Nonino Grappa Tradizione

Erhältlich sind Grappa 41, Vuisinar Riserva (bis zu 3 Jahren in Wildkirsch-Fässern gereift, alc. 41% vol.), Optima Riserva (bis zu 3 Jahren in Eichenfässern gereift, 41%), Friulana (6 bis 12 Monate in Stahltanks gereift, 43%) und Friulana alla Ruta (Weinraute, 6 bis 12 Monate in Stahltanks gereift, 43%)


Nonino Grappa Cru Monovitigno

Grappe aus nur einer einzigen Rebsorte; erhältlich sind Piccolit   (alc. 50% vol.), Fragolino, Müller Thurgau, Ribolla Gialla, Sauvignon Blanc, Schiopettino, Terrano und Verduzzo, alle (außer Piccolit) alc. 45% vol.


Nonino Grappa I Vigneti Monovitigno

Grappe aus den Rebsorten Chardonnay, Merlot, Moscato (Muskateller), Tocai und Prosecco, teilweise in Barrique-Fässern gereift; alc. 41% vol.


Nonino Grappa Monovitigno Cuvée Vintage

Eine Zusammenstellung aus Grappe der Rebsorten Moscato, Ribolla, Gialla und Verduzzo eines einzigen Jahrgangs; alc. 40% vol.


Nonino Grappa Riserva Antica Cuvée

Ein Blend aus alten, in Limousin-Eichen- und Sherry-Fässern, sowie jungen, 1 Jahr in Limousin-Eichen-Fässern gereiften Grappe; alc. 43% vol.


Nonino Grappa Vendemmia Vintage

Jahrgangsgrappa; alc. 40% vol.


Nonino Grappa Vendemmia Riserva di Annata

Ein Blend verschiedener Grappe; in kleinen Limousin-Eichen- und Sherry-Fässern gereift; alc. 41% vol.


Nonino Ùe Cru Monovitigno

Traubenbrände aus nur einer einzigen Rebsorte; erhältlich sind Cabernet Franc, Fragolino, Moscato Giallo, Müller Thurgau, Traminer und Verduzzo; alle  alc. 43% vol.


Nonino Ùe I Vigneti Monovitigno

Traubenbrände aus den Rebsorten Fragolino, MalvasiaProsecco und Sauvignon; alc. 38% vol.


Nonino Ùe Uvarossa

Traubenbrand aus verschiedenen, klassischen roten Rebsorten aus dem Friaul; alc. 38% vol.


Nonino Ùe Uvabianca

Traubenbrand aus verschiedenen, klassischen weißen Rebsorten aus dem Friaul; alc. 38% vol.


Nonino Ùe La Riserva “dei Cent' Anni”

Ein Blend aus mindestens 12 Jahre gereiften Traubenbränden; alc. 45% vol.


Nonino Gioiello

Honigbrände; erhältlich sind die Honigsorten Akazie, Kastanie, Erdbeerbaum, Zitronenbaum, Löwenzahn, Sommerblüten und Wildblüten; alle alc. 37% vol.


Nonino Frut

Obstbrände; erhältlich sind die Sorten Pirus/Williamsbirne, Prunus/Sliwovitz (Pflaume), Cerasus/Kirsch und Waldhimbeere; alc. 43% vol.


Nonino Amaro Quintessentia

Kräuterlikör aus Ùe-Traubenbrand und verschiedenen Kräutern und Gewürzen; in kleinen Nevers-Barrique-, Limousin-Eichen- und Sherry-Fässern gereift; alc. 35% vol.


Nonino Prunella Mandorlata

Likör aus Pflaumen und Bittermandeln; alc. 33% vol.


Weiterführende Links