No. 209

No. 209 ist der Name einer US-amerikanischen Destillerie in San Francisco, die bislang vor allem für ihren gleichnamigen Gin bekannt ist.


Hintergrund

Die Destillerie wurde im Jahr 2005 von Leslie Rudd in San Francisco gegründet. Rudd war in 1999 Verwalter des Edge Hill Weingutes in St. Helena im kalifornischen Napa Valley geworden und hatte bei einem Rundgang über einer eisernen Tür eines Gebäudes, das als Scheune genutzt wurde, den kaum mehr erkennbaren Schriftzug „Registered Distillery No. 209“ entdeckt. Er wurde neugierig und stellte schließlich Nachforschungen zu diesem mysteriösen Bau mit dieser merkwürdigen Bezeichnung an.

           

Bei seinen Recherchen fand Rudd heraus, dass im Jahr 1870 ein gewisser William Scheffler in New York die Patentrechte für Kalifornien zur Nutzung eines neuartigen Pot-Still-Brennkessel erworben hatte. Scheffler zog daraufhin westwärts, wurde Destillateur bei der Firma Krug in St. Helena und erwarb zehn Jahre später das Weingut Edge Hill in derselben Gemeinde. In 1882 errichtete Scheffler dort zusätzlich seine eigene Destillerie, die er stolz mit jenem Schriftzug versah, der über einhundert Jahre später Leslie Rudds Neugier entfachen sollte. Die Zahl 209 bezog sich dabei ganz einfach auf die Lizenznummer, die ihm von den staatlichen Behörden zugeteilt worden war. Scheffler widmete sich fortan mit viel Leidenschaft der Destillation, wurde mit einigen Preisen geehrt und gewann sogar eine Medaille auf der großen Pariser Weltausstellung von 1889.

           

Unter Leslie Rudds Obhut wurden die alten Gebäude von Edge Hill aufwändig restauriert, doch hatte er bereits weitergehende Pläne gefasst. Er wollte die längst stillgelegte und zu einem Heuboden degradierte Destillerie wiederbeleben, doch empfand er ihre Größe und Lage auf dem Weingut im Napa Valley als ungünstig. So ließ er am Pier 50 in San Francisco eine neue Anlage aus dem Boden stampfen, die er ihrem Vorbild entsprechend „Distillery No. 209“ benannte.


Produkte


No. 209 Gin 5 X D

Als Basis dient vierfach aus Mais gebrannter Neutralalkohol, der ein fünftes Mal („5 X D“) zusammen mit 10 Botanicals (darunter Wacholder, Koriander, Orangen- und Zitronenschale, Cassiarinde, Kardamom, Bergamotte und Angelikawurzel) destilliert wird; die Reduzierung auf Trinkstärke erfolgt unter Zugabe von Schmelzwasser des Sierra Nevada Gebirges; alc. 46% vol.


No. 209 Barrel Reserve Gin

Basierend auf der Original-Rezeptur, jedoch wird der Gin vor der Abfüllung für einige Monate in gebrauchte Weinfässer gefüllt; erhältlich sind Sauvignon Blanc Finished, Chardonnay Finished und Cabernet Sauvignon Finished; alle alc. 46% vol.


No. 209 Kosher-For-Passover Vodka

Aus Zuckerrohr vierfach im Kolonnen-Verfahren destilliert und über Holzkohle gefiltert; als koscher zertifiziert; alc. 40% vol.


Weiterführende Links