Molinari

Molinari ist der Name eines italienischen Likör-Herstellers aus Civitavecchia bei Rom, der vor allem für seinen Sambuca bekannt ist.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde im Jahr 1945 von Angelo Molinari in Civitavecchia in der Nähe von Rom gegründet. Der damals erst kürzlich beendete Zweite Weltkrieg ließ ein verarmtes Italien zurück und die noch junge Firma produzierte ihren Sambuca zunächst auf eine sehr handwerklich und improvisiert anmutende Weise, mit nur einer Handvoll an abgefüllten Flaschen täglich.

 

Erst in 1959, also gut vierzehn Jahre nach ihrer Gründung, konnte Molinari die erste halb-industrielle Anlage in Betrieb nehmen, gefolgt von einer zweiten (1964) und einer dritten (1975) Fabrik, die, fortwährend auf den neuesten Stand der Technik gebracht, bis heute Produktionsort für Molinari Sambuca geblieben sind. Der langsam wieder zunehmende Wohlstand und die unerschütterliche Lebenslust der Italiener (“Dolce Vita”) in den späten 1950er und 1960er Jahren ließ die Absatzzahlen nach der anfänglich harten Zeit in die Höhe schnellen und erreichte 1971 schließlich die 3 Mio.-Flaschen-Grenze.

 

Das Unternehmen ist bis heute in Familienbesitz geblieben, zudem ist die Marke Molinari der meistgetrunkene Sambuca in Italien und Deutschland. Jährlich werden derzeit ca. 7 Mio. Flaschen verkauft.


Produkte


Molinari Sambuca Extra

Klassischer italienischer Anislikör; die Zusatzbezeichnung “Extra” darf nur bei hervorragender Qualität angegeben werden; alc. 40% vol.


Molinari Sambuca Caffé

Anislikör mit zugesetzten natürlichen Kaffeearomen; alc. 40% vol.


Weiterführende Links