Midori

Midori ist der Name einer japanischen Melonenlikör-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1978 vom japanischen Spirituosen- und Getränkekonzern Suntory mit einer großen Party im berüchtigten New Yorker Club Studio 54, mit Stars wie dem damaligen Newcomer John Travolta, auf dem amerikanischen Markt eingeführt. Schon zuvor hatte der Konzern einen ähnlich gearteten Likör namens Hermes entwickelt, der allerdings nur unbefriedigende Absatzzahlen erreichte und daher von Grund auf einer neuen Aufmachung unterzogen wurde.

 

Zu Beginn wurde der Midori-Likör noch in Japan selbst hergestellt, 1987 verlagerte man die Produktion jedoch nach Mexiko; im Jahr 2003 kam eine weitere Produktionsanlage in Frankreich hinzu.

 

Midori, ein in Japan gängiger Mädchenname, ist seit 1994 auch in Deutschland erhältlich und wird mittlerweile in über 30 Länder der Welt exportiert.  Der grüne Melonenlikör eignet sich vor allem zum Mixen mit Fruchtsäften, Schaumweinen oder exotischer Cocktails wie z. B. Coladas, Daiquiris oder Sours.


Produkte


Midori Melon Liqueur

Aus Neutralalkohol und natürlichem Melonenaroma; alc. 20% vol.


Weiterführende Links