Martin Miller's

Martin Miller‘s ist der Name einer englischen Gin-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1999 von Martin Miller mit Unterstützung von seinen zwei Freunden David Bromige und Andreas Versteegh geschaffen. Wie viele Gin-Liebhaber war das Trio mit der Qualität zu damaliger Zeit erhältlicher Marken mehr als unzufrieden und wollte diesem enttäuschenden Umstand entgegenwirken, indem sie einen Gin nach ihren eigenen Vorstellungen schufen. Wenig bescheiden erheben die Gründer von Martin Miller’s seither den Anspruch, die nur wenig später anrollende Gin-Welle überhaupt erst losgetreten zu haben. Ob man dem nun zustimmen mag oder nicht, jedenfalls wurde Martin Miller’s seit seiner Einführung mit so vielen Preisen und Medaillen ausgezeichnet, wie keine andere Gin-Marke in den vergangenen zehn Jahren weltweit.

           

Martin Miller’s wird in einer einhundert Jahre alten Destillerie in London destilliert, vor der Abfüllung jedoch ins rund 2.400 km entfernte Island verschifft, um dort mit unbehandeltem Wasser aus eigener Quelle auf Trinkstärke reduziert zu werden. Die ursprüngliche und unbelastete Natur Islands, die sich im Wasser widerspiegelt, ist noch vor dem Herstellungsverfahren oder den verwendeten Rohstoffen die wichtigste Zutat der Marke und maßgeblich für deren Qualität verantwortlich.


Produkte


Martin Miller’s Gin

Aus Neutralalkohol und den 10 Botanicals Wacholder, Zitronen-, Limetten- und Bitterorangenschalen, Muskatnuss, Florentiner Schwertlilie, Süßholzwurzel, Koriandersamen, Cassiarinde und Angelikawurzel, verdünnt mit Quellwasser aus Island; alc. 40% vol.


Martin Miller’s Westbourne Strength Gin

Basierend auf der Original-Rezeptur, jedoch mit einem höheren Anteil an Muskatnuss, Cassiarinde und alc. 45,2% vol.


Martin Miller’s 9 Moons Barrel Aged Gin

Original Martin Miller’s Gin, 9 Monate in neuen Bourbon-Whiskey-Fässern auf Island gereift; jede Charge besteht aus nur etwa 2.000 nummerierten Flaschen; alc. 40% vol.


Weiterführende Links