Macallan

Macallan ist der Name einer schottischen Whisky-Destillerie in Easter Elchies in der Speyside-Region.


Hintergrund

Die Destillerie wurde im Jahr 1824 von dem Farmer Alexander Reid in Easter Elchies gegründet. Reid gehörte damals zu den Ersten, die eine Lizenz zum Brennen von Whisky erworben hatten. Der Name “Macallan”, den Reid für seine Brennerei wählte, setzt sich aus dem gälischen Wort “Magh”, was die Bezeichnung für ein fruchtbares Stück Land ist, und “Ellan”, was “von St. Fillan” bedeutet, zusammen; Macallan heißt demnach also “Fruchtbares Land von St. Fillan” (der Heilige Fillan war ein irischer Mönch, der im 8. Jahrhundert durch weite Teile Schottlands gezogen war und den Christlichen Glauben gepredigt hatte).

 

In 1847 übernahmen die Partner James Priest und James Davidson die Destillerie, 1852 wurde Davidson alleiniger Eigentümer. Unter dem qualitätsbewussten und geschäftstüchtigen Mann erlebte die Marke ihre erste Blüte, die unter seinem Nachfolger, James Stuart, der die Firma 1868 erwarb, ihre Fortsetzung finden sollte. Im Jahr 1886 kaufte Stuart das Grundstück, auf dem die Destillerie stand, und das bis dahin von den Vorbesitzern lediglich gepachtet worden war. 1892 wurde Roderick Kemp der neue Eigentümer. Ihm ist es vor allen anderen zu verdanken, dass die Marke Macallan weiter ausgebaut wurde und letztlich sogar internationale Bekanntheit erreichte. Die Familie Kemp ist bis heute an dem Unternehmen beteiligt, doch trat sie 1996 die Mehrheit an den Konzern Highland Distillers PLC ab, der seinerseits 1999 von der Edrington Group im Verbund mit Santory übernommen wurde.

 

Macallan wird unverändert in 3400-l-Brennblasen destilliert, die zu den kleinsten in ganz Schottland gehören. Bei der Erweiterung der Brennerei im Jahr 2008 auf 21 Brennblasen wurden eigens einige dieser kleinen Destillierapparate angefertigt, da man bei Macallan der Meinung ist, dass nur mit deren Hilfe die gewohnte Qualität gewährleistet werden kann. Macallan wird erst seit den 1960er Jahren als Single Malt angeboten, in größerem Umfang wird die Marke seit den 1980ern produziert.


Produkte


The Macallan 12 Years Old Sherry Oak Single Malt Highland Scotch Whisky

12 Jahre in Sherry-Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


The Macallan 12/18/30 Years Old Fine Oak Single Malt Highland Scotch Whisky

Erhältlich als 12 (alc. 40% vol.), 18 (43%) und 30 Years Old (43%); die entsprechende Anzahl an Jahren in spanischen Sherry- und amerikanischen Bourbon-Eichenfässern gereift


The Macallan Fine & Rare Single Malt Highland Scotch Whisky

Unter dieser Bezeichnung werden eine ganze Reihe an Jahrgangs-Malts angeboten, die nur abgefüllt werden, wenn einige ausgewählte Fässer von besonders außergewöhnlicher Qualität und Geschmack verfügbar sind; naturgemäß sind nur sehr selten äußerst wenige Fässer, die den strengen Kriterien entsprechen, vorhanden, und damit auch die Abfüllmenge stark begrenzt; Herstellungsjahr und Alkoholgehalt sind auf dem jeweiligen Etikett angegeben


The Macallan Lalique 50 Years Old Single Malt Highland Scotch Whisky

50 Jahre in Sherry-Eichenfässern gereift; angeboten in einer Kristallflaschen des französischen Glas-Herstellers Lalique; in limitierter Anzahl abgefüllt; ein “Cask Strength” mit alc. 46% vol.


The Macallan Lalique 55 Years Old Single Malt Highland Scotch Whisky

55 Jahre in Sherry-Eichenfässern gereifter Whisky; angeboten in einer Kristallflaschen des französischen Glas-Herstellers Lalique; in limitierter Anzahl abgefüllt; ein “Cask Strength” mit alc. 40,1% vol.


Weiterführende Links