Lantenhammer

Lantenhammer ist der Name eines deutschen Obstbrand- und Spirituosen-Herstellers aus Schliersee in den bayrischen Alpen.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde im Jahr 1928 von Josef Lantenhammer in Schliersee gegründet. Lange Zeit beschränkte sich die Produktion der Destillerie auf Gebirgsenzian und regionale Kräuterspezialitäten, erst seit den 1990er Jahren werden auch Obst und Früchte gebrannt.  Unter den neuesten Produkten findet sich außerdem ein Wodka.

 

Die Firma verwendet nur Obst bester Qualität von kontrollierten Obstbauern aus ganz Europa oder unbehandelte wildwachsende Früchte. Die Produktion erfolgt weitgehend in Handarbeit und man setzt weniger auf Masse, als vielmehr auf hohe Qualität ohne künstliche Zusätze gleich welcher Art.

 

Die Destillerie Lantenhammer ist bis heute in Familienbesitz geblieben und wird in der dritten Generation von der Familie Stetter geführt.

            

Viele Produkte aus dem Hause Lantenhammer reifen standardmäßig bis zu 3 Jahre in atmungsaktiven Tonbehältern, wodurch sich zwar ein Teil des Destillats verflüchtigt, die Aromen sich aber vollständig entfalten können.


Produkte


Lantenhammer Williamsbirnenbrand

Aus Williams Christ Birnen der Regionen Südtirol, Vintschgau und Franken; auch erhältlich als ungefiltert; alc. 42% vol.


Lantenhammer Waldhimbeergeist

Aus wildwachsenden Himbeeren der Karpaten, des Riesengebirges und der Hohen Tatra; alc. 42% vol.


Lantenhammer Vogelbeerbrand

Aus wilden und angebauten Vogelbeeren aus Böhmen und Mähren; alc. 42% vol.


Lantenhammer Wildkirschbrand

Aus wildwachsenden Kirschen aus dem fränkischen Odenwald; alc. 42% vol.


Lantenhammer Mirabellenbrand

Aus Mirabellen (Pflaumenart) der Regionen um Nancy, Metz und Randesacker; alc. 42% vol.


Lantenhammer Schlehengeist

Aus wilden und angebauten Schlehen aus Böhmen und Mähren sowie dem Odenwald; alc. 42% vol.


Lantenhammer Wildbrombeergeist

Aus wildwachsenden Brombeeren der Karpaten, des Riesengebirges und der Hohen Tatra; alc. 42% vol.


Lantenhammer Sauerkirschbrand

Aus angebauten Sauerkirschen der Region Meißen; alc. 42% vol.


Lantenhammer Marillenbrand

Aus angebauten Marillen (Aprikosen) aus Vintschgau, Begeron und Ungarn; alc. 42% vol.


Lantenhammer Fruchtbrandliköre

Der Alkohol der Liköre ist nicht, wie meist üblich, neutraler Alkohol, sondern stammt von der jeweiligen Frucht selbst, dadurch werden diese besonders aromatisch; erhältlich als Williamsbirne, Waldhimbeere, Mirabelle, Schlehe und Sauerkirsche; alc. 25% vol.


Lantenhammer Holzfass Obstbrand

Aus Äpfeln und Birnen; 2 Jahre in Eichenfässern gereift, davon 6 Monate in Limousin-Eichenfässern; alc. 40% vol.


Lantenhammer Holzfass Enzian

In Eichenholzfässern gereift; alc. 40% vol.


Lantenhammer Spezial Kräuter

Kräuterlikör mit Vogelbeerbrand; alc. 38% vol.


Lantenhammer Schlehe und Vogelbeerbrand Cuvée

Gereift in kleinen Akazien- und Maulbeerbaumfässern; alc. 45% vol.


Lantenhammer Williamsbrand Cuvée

Gereift in kleinen Akazien- und Kastanienholzfässern; alc. 45% vol.


Lantenhammer Mirabellenbrand

Gereift in Maulbeerbaumfässern; alc. 45% vol.


Lantenhammer Wildkirsch- und Sauerkirschbrand

Gereift in Kirschbaumfässern; alc. 45% vol.


Lantenhammer König Ludwig Bierbrand

Aus König Ludwig Bier destilliert; in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Lantenhammer König Ludwig Kräuter

Kräuterlikör aus 34 verschiedenen Kräutern; alc. 40% vol.


Lantenhammer König Ludwig Obstler

Destillat aus Äpfeln und Birnen; alc. 40% vol.


Lantenhammer König Ludwig Williams

Destillat aus Williams-Christ-Birnen; alc. 40% vol.


Bavarka Bavarian Vodka

Zu 100% aus deutschen Kartoffeln und Quellwasser des Mangfall-gebirges sechsfach gebrannt; 6 Monate in alten Steingutgefäßen gereift; alc. 43% vol.


Weiterführende Links