Kupferberg

Kupferberg ist der Name einer deutschen Sektkellerei in Mainz.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde im Jahr 1850 von Christian Adalbert Kupferberg auf einer Anhöhe über der Mainzer Altstadt gegründet. Auf dem “Kästrich” genannten  Hügel (von lat. “Castrum”; ein römisches Legionslager, das hier einst stand), der früher als Weinberg genutzt wurde, errichtete Kupferberg seine Kellerei zur “Fabrication moussierender Weine” und nutzte dabei die bereits vorhandenen Kellergewölbe. Diese mehr als 60 Gewölbekeller, die zum Teil noch aus der Römerzeit stammen, erstrecken sich seit ihrem Ausbau im Jahr 1888 über 7 Etagen bis zu 50 m unter der Oberfläche und sind damit die tiefsten Kellereianlagen der Welt.

 

Das Unternehmen begann schon früh in seiner Geschichte mit dem Export seiner Produkte, vor allem Großbritannien erwies sich als zuverlässiger Abnehmer. Durch die Erweiterung des Eisenbahnnetzes rund um Mainz konnte die Firma Kupferberg ihren Warenvertrieb schnell steigern und wuchs rasch.

 

Während des Zweiten Weltkriegs erwiesen sich die tiefen Sektkeller als äußerst nützlich, um nicht zu sagen lebensrettend für die Mainzer Bevölkerung, so fanden hier Tausende eine sichere Zuflucht vor den Bombenangriffen der Alliierten. Das Stammhaus auf dem Kästrich selbst wurde jedoch stark beschädigt und musste nach dem Krieg aufwendig restauriert werden. Mitte der 1960er Jahre florierte das Geschäft jedoch bereits wieder und man musste aufgrund von Platzmangel in Mainz-Hechtsheim neue großräumige Produktionsanlagen in Betrieb nehmen.

 

In 1978 erwarb die Wein- und Spirituosenfirma Racke die Mehrheit an den Kupferberg-Aktien. Seit 2004 gehört die Marke Kupferberg zur Firma Henkell & Söhnlein Sektkellereien KG.

 

Im Kupferberg-Stammhaus befindet sich heute ein Museum mit der weltweit größten Sammlung an Sekt- und Champagnergläsern. Über 500 Gläser aus vielen Epochen und Ländern sind hier zu bestaunen.


Produkte


Kupferberg Gold

Die älteste Marke des Hauses seit 1852; im Tankgärverfahren hergestellt; mit 23 g Zucker/Liter und alc. 11,5% vol.


Kupferberg Gold Rot

Roter Schaumwein; im Tankgärverfahren hergestellt; mit 45 g Zucker/Liter und alc. 11,5% vol.


Kupferberg Gold Rosé

Rosé-Schaumwein; im Tankgärverfahren hergestellt; mit 25 g Zucker/Liter und alc. 11,5% vol.


Weiterführende Links