Kriter

Kriter ist der Name einer französischen Sektkellerei in Beaune in der Region Burgund.


Hintergrund

Die Sektkellerei Kriter wurde im Jahr 1959 von André Boisseaux und Georges Kriter in Beaune gegründet. Schon zuvor, in 1941, hatte Boisseaux das 1780 gegründete traditionsreiche Weinhaus Patriarche Père et Fils in Beaune sowie das Château de Meursault aus dem 11. Jahrhundert käuflich erworben. Auf Betreiben und in Zusammenarbeit mit seinem Cousins Georges Kriter entwickelte er 1955 die Sekt-Marke Kriter, die vier Jahre später erstmals in einer eigens hierfür eingerichteten Sektkellerei hergestellt wurde.

 

Die Ausgestoßenen Mengen waren anfangs sehr bescheiden, erst in den 1970ern wurde die Marke deutlich ausgebaut und auch in den Geschmacksrichtungen “Brut” und “Demi Sec” angeboten. Heute ist Kriter der Nr. 1 Sekt auf dem französischen Markt.

           

Für die Marke Kriter werden ausnahmslos Rebsorten eines Jahrgangs verwendet. Nach der Tankgärung lagert der Sekt für 12 Monate in den Kellern, bevor er in Flaschen abgefüllt wird.


Produkte


Kriter Brut

Ausschließlich aus weißen Rebsorten im Tankgärverfahren hergestellt; mit 13 g Zucker/Liter; auch erhältlich als Demi Sec (48 g/l Zucker); beide alc. 11,5% vol.


Kriter Rosé

Aus den weiß-gekelterten roten Rebsorten Pinot Noir und Cabernet Franc; mit 14 g Zucker/Liter und alc. 11,5% vol.


Weiterführende Links