Käsers Schloss

Käsers Schloss ist der Name eines schweizer Obstbrand- und Spirituosen-Herstellers aus Elfingen im Aargauischen Fricketal.


Hintergrund

Auf dem Bauernhof der Familie Käser in Elfingen, zwischen Basel und Zürich gelegen, stellt der Inhaber Rudi Käser erst seit einigen Jahren Edelobstbrände und sogar Whisky in Eigenproduktion her. Die Kapazitäten des kleinen Betriebes sind naturgemäß sehr begrenzt, doch produziert das Unternehmen Käsers Schloss Destillate von außergewöhnlicher Qualität, und obwohl es nicht auf eine jahrhundertelange traditionsreiche Vergangenheit zurückblicken kann, so ist es mittlerweile doch bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Dabei handelt es sich nicht um ein altes Schloss im eigentlichen Sinne, sondern um einen modernen Bau, der in Form einer US-amerikanischen Farmbrennerei gestaltet ist. Die Destillerie im Erdgeschoss des Gebäudes ist zwar ausgesprochen klein, dafür aber hochmodern ausgestattet. Käsers Schloss wurde bereits mehrmals als beste Schweizer Brennerei ausgezeichnet und zählt zweifellos auch zu den besten Europas.


Produkte


Käsers Schloss Berner Rosen

Apfelbrand aus der alten, fast ausgestorbenen Apfelsorte “Berner Rosen”; alc. 40% vol.


Käsers Schloss Apfelbrände

Erhältlich aus den Apfelsorten Bohnapfel, Gravensteiner, Jonagold und Sauergrauech; alle alc. 40% vol.


Käsers Schloss Birnenbrände

Erhältlich aus den Birnensorten Conference, Dr. Gujot, Harrow Sweet, Pastoren und Williams; alle alc. 40% vol.


Käsers Schloss Fassstärke No. 198

Zwetschgenbrand, im Maulbeerbaumholzfass gereift; alc. 55% vol.


Käsers Schloss Fassstärke No. 199

Birnenbrand, im Kastanienholzfass gereift; alc. 55% vol.


Käsers Schloss Fassstärke No. 200

Bohnapfelbrand, im Kastanienholzfass gereift; alc. 58% vol.


Käsers Schloss Gin

Gin aus Wacholderbeeren sowie Kräutern und Gewürzen; erhältlich als The First, The Roses (mit Rosenblättern) und The Violets (mit Veilchen); alle alc. 43% vol.


Käsers Schloss Blauburgunder Tresterbrand

Aus Blauburgunder Trauben-Trester; erhältlich als ungereift und im Maulbeerbaumholzfass gereift; alc. 38,5% vol.


Käsers Schloss Tresterbrände

Erhältlich aus den Rebsorten Cabernet, Chardonnay, Cucci, Malbec, Pinot Blanc, Pinot Noir, Riesling & Sylvaner, Sauvignon Blanc und Gewürztraminer sowie Eidgeniesser No. 11 (Pinot Noir), Eidgeniesser No. 17 (Chasselas), Grapes Cuvée (aus den  besten Tresterbränden), Grapes No. 1 (im Rumfass gereift), Kloster Sion und Schiller  (Blauburgunder, Riesling und Sylvaner); alle 50% vol.


Käsers Schloss Kirschbrände

Erhältlich als Alte Kirsche, Didi Kirsch, Dolleseppler, Hemmiker, Aus dem Kirschholzfass, Lampnästler, Muscateller Kirsch, Rosmarin Kirsch, Rote Lauber  und Weichsel; der Alkoholgehalt beträgt meist 40% vol.


Käsers Schloss Liköre

Erhältlich als Rosenlikör, Walnusslikör, Weinbergpfirsichlikör  und Williamslikör


Käsers Schloss Meat & Fire

Erhältlich als Basilikumgeist, Ingwergeist, Knoblauchgeist, Koriandergeist, Rosmaringeist, Schwarzer Pfeffer und Thymiangeist; alle alc. 55% vol.


Käsers Schloss Schaumweine

Erhältlich als Apfel Schaumwein, Berner Rosen Schaumwein und Pinot Noir Schaumwein


Käsers Schloss Spezialbrände

Erhältlich als Ananasbrand, Aprikosenbrand, Bananenbrand, Schokoladengeist, Erdbeerbrand, Haferbrand, Haselnussgeist, HeubrandHolunderblütengeist, Johannisbeerbrand, Lavendelgeist, Mandariengeist, Mandelgeist, Mangobrand, Orangenblütengeist, Orangengeist, Quitte, Reisbrand, Rosengeist, Ruebligeist, Spargelgeist, Tannenspitzengeist, Waldhimbeergeist und Zimtgeist


Käsers Schloss Rum

Gebrannt aus pakistanischem Zuckerrohrsaft; nicht gereift; alc. 50,1% vol.


Käsers Schloss Whisky

Erhältlich sind Edition Käser (im neuen Bordeauxfass gereift), Castle Hill Doublewood (im 225-l-Kastanienholzfass gereift, anschließend in einem 225-l-Whiskyfass aus Schottland), Dinkel (aus 100% aus Dinkel gebrannt; 3 Jahre im Eichenfass gereift), Fullmoon (das Mälzen der Gerste, Brennen der Maische und die Abfüllung erfolgen jeweils nur in einer Vollmondnacht), Smoke Barley (aus Gerstenmalz gebrannt; 3 Jahre in neuen Eichenfässern gereift), Smoke Barley No. 342 (aus Gerstenmalz gebrannt; 3 Jahre in 500-l-Sherryfässern gereift) und Smoke Rye (aus Roggenmalz gebrannt)


Weiterführende Links