Hennessy

Hennessy ist der Name eines Cognac-Herstellers aus der französischen Stadt Cognac in der Charente.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde im Jahr 1765 von dem aus Irland eingewanderten Offizier Richard Hennessy als allgemeines Handelshaus in der Stadt Cognac gegründet. Erst dessen Sohn James begann später damit, Cognac auch selbst herzustellen und 1794 erstmals ins Ausland zu exportieren.

 

Unter der Leitung von Kilian Hennessy ging man im Jahr 1971 eine Kooperation mit dem Champagner-Haus Moët & Chandon ein, 1987 erfolgte der Zusammenschluss mit der Louis-Vuitton-Gruppe zur LVMH (Louis-Vuitton-Moët-Hennessy).

 

Heute ist Hennessy das mit Abstand größte Cognac-Haus und eine der meistverkauften Spirituosen-Marken der Welt. Innerhalb der LVMH wird die Destillerie in Cognac immer noch von Angehörigen der Familie Hennessy in der nunmehr achten Generation geführt.


Produkte


Hennessy Pure White

Aus 2 bis 4 Jahre gereiften Destillaten; eigens für die Zubereitung von Cocktails entwickelt; alc. 40% vol.


Hennessy V.S.

Aus rund vierzig 3 bis 8 Jahre gereiften Destillaten; alc. 40% vol.


Hennessy Fine de Cognac

Ein V.S.O.P. aus etwa sechzig 5 bis 10 Jahre gereiften Destillaten; alc. 40% vol.


Hennessy X.O.

1870 von Maurice Hennessy kreiert, seinerzeit der erste X.O.-Cognac der Welt; aus etwa einhundert 6 bis 30 Jahre gereiften Destillaten; alc. 40% vol.


Hennessy Paradis

Aus etwa einhundert bis zu 130 Jahren gereiften Destillaten; diese stammen aus  dem “Paradis”-genannten ältesten Reifekeller des Hauses Hennessy; alc. 40% vol.


Hennessy Richard Hennessy

Benannt nach dem Firmengründer; aus rund einhundert bis zu 200 Jahren gereiften Destillaten; alc. 40% vol.


Weiterführende Links