Hansen

Hansen ist der Name einer deutschen Rum-Marke.


Hintergrund

Das deutsche Rum-Haus Hansen wurde im Jahr 1868 vom Weinhändler Hans Hansen in Flensburg gegründet. Die ehemals (bis 1864) dänische Stadt Flensburg war zu dieser Zeit einer der Hauptumschlagplätze für Rum aus der Karibik und so entstanden hier zahlreiche Handelshäuser und Importfirmen, die den Zuckerrohr bzw. den schon gebrannten Rum zunächst von den Dänisch-Westindischen Inseln, nach der Angliederung Schleswig-Holsteins an Deutschland vorwiegend aus Jamaika bezogen.

 

In 1892, nach dem Tod Hansens, übernahmen die Flensburger Kaufleute August Grün (ab 1909 Alleininhaber) und Christian Lorenzen das Unternehmen und sorgten mit ihrem Geschick und Sachverstand für ein schnelles Wachstum des Rum-Hauses. Der Erste Weltkrieg brachte zunächst enorme Einbußen, der Zweite war ungleich verheerender, denn die Firma musste nach katastrophalen Zerstörungen von Grund an neu aufgebaut werden. In den 1960er Jahren ging es jedoch wieder aufwärts und nebst Übernahmen einiger Spirituosen-Firmen und der Errichtung einer neuen Produktionsstätte wurde auch eine Niederlassung auf der Karibik-Insel Aruba gegründet.

 

1974 vereinten die Flensburger Traditionsfirmen Grün und Dethleffsen ihre Rum-Häuser zur neugegründeten Firma H. Hansen jr. & O. C. Balle GmbH, an welcher die Familie Grün mit 65% Mehrheit beteiligt war. Nach dieser Vereinigung war Hansen/Balle mit sieben vertriebenen Rum-Marken der führende Rum-Produzent in Deutschland. Seit dem Jahr 2000 ist die Marke Hansen Teil der Berentzen-Gruppe.


Produkte


Hansen Echter Hansen Rum

Aus jamaikanischen Original-Rum-Sorten; in Weißeichenfässern gereift; erhältlich mit alc. 40 oder 54% vol.


Hansen Der Alte Hansen

Aus jamaikanischen Original-Rum-Sorten; nur kurz in Weißeichen-fässern gereift; alc. 40% vol.


Hansen Präsident

Aus jamaikanischen Original-Rum-Sorten; 10 Jahre in Weißeichen-fässern gereift; benannt nach dem Reichspräsidenten von Hindenburg, als dieser 1927 den Hindenburgdamm einweihte; alc. 42% vol.


Weiterführende Links