Grey Goose

Grey Goose ist der Name einer französischen Wodka-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1997 vom US-amerikanischen Milliardär Sidney Frank, einem Spirituosen-Händler, der vor allem durch den Import der deutschen Kräuterlikör-Marke Jägermeister reich geworden war, entwickelt. Franks Ziel war es, einen qualitativ besonders hochwertigen Wodka der oberen Preisklasse für den US-Markt zu schaffen.

 

Der zur Herstellung von Grey Goose (engl.: “Graue Gans”) verwendete Weizen stammt aus der  Landschaft Beauce bei Chartres in der Region Centre, einem der bedeutendsten Getreideanbaugebiete Frankreichs. Das Wasser wird aus der Charentaiser Grande Champagne bezogen, welche die edelsten Cognacs hervorbringt und deren kalkhaltige Böden dem Wasser einen hohen Mineralgehalt verleihen. Grey Goose Vodka wird fünffach destilliert und ist daher besonders rein und weich.

 

Die Auswahl herausragender Rohstoffe und sein aufwendiges Herstellungsverfahren ließen Grey Goose bereits mehrere Preise gewinnen und brachten ihm einige Male den ersten Platz im Vergleich internationaler Wodka-Marken ein. Die Marke ist vor allem in der gehobenen sowie der Szene-Gastronomie vertreten. Im Jahr 2004 verkaufte Sidney Frank die Markenrechte an Grey Goose für sensationelle 2 Milliarden US-Dollar an die Bacardi-Gruppe.


Produkte


Grey Goose Vodka

Fünffach aus Weizen des Beauce und Wasser der Grande Champagne (Cognac) gebrannt; alc. 40% vol.


Grey Goose Flavoured Vodka

Original Grey Goose Vodka aromatisiert mit natürlichen Aromen; erhältlich als La Poire (Anjou-Birnen), L'Orange (Florida-Orangen) und Le Citron (Zitronen aus der französischen Stadt Menton); alle alc. 40% vol.


Weiterführende Links