Gilbey's

Gilbey's ist der Name einer englischen Gin-Marke aus Harlow, einer Vorstadt von London.


Hintergrund

Das Unternehmen wurde im Jahr 1857 von den Brüdern Walter und Alfred Gilbey als Wein- und Spirituosenhandlung in London gegründet. Als Vorbild und Kreditgeber diente ihr älterer Bruder Henry, der bereits seit einiger Zeit erfolgreich als Weinhändler tätig war.

 

Importierter Wein war zu damaliger Zeit sehr teuer und meist nur für die höheren Gesellschaftsschichten erschwinglich. Die Gilbeys kauften ihren Wein nun in großen Mengen zu vergleichsweise günstigen Preisen ein und konnten ihn dadurch auch der einfachen Bevölkerung zu bezahlbaren Konditionen überlassen. Diese Konzentration auf eine breitere Masse durchschnittlicher Kunden war letztendlich der ausschlaggebende Punkt für den raschen Erfolg des Unternehmens. Aufgrund des schnellen Wachstums errichtete man im Jahr 1869 im Londonder Stadtbezirk Camden neue Büros und eine eigene Gin-Destillerie. 1880 wurden sogar zwei schottische Whiskey-Brennereien übernommen, doch dauerte es noch bis zum Jahr 1895 ehe man die Gin-Marke Gilbey's erstmals auf den Markt brachte.

 

Besonders in den USA war Gilbey's nach Markteinführung überaus erfolgreich, und zwar in solchem Maße, dass zur Zeit der Prohibition (Alkoholverbot von 1919 bis 1933) viele Schmuggler und Schwarzbrenner versuchten, die Marke zu fälschen und illegal zu verkaufen. Als Reaktion darauf entwickelte man bei Gilbey's ein Sandstrahlverfahren, bei dem die Flaschenoberfläche mattiert und fortan zu einem schwer nachzuahmenden Markenzeichen wurde. Fälscher hatten nunmehr keine Chance, das unverwechselbare Flaschendesign zu kopieren.

 

Ende der 1950er Jahre geriet die Firma in ernsthafte finanzielle Schwierigkeiten und drohte verkauft zu werden. Man rettete sich, indem man mit kleineren Firmen fusionierte und 1962 gemeinsam die United Distillers and Vintners (UDV) gründete. In 1963 zog man von den alten, zu klein gewordenen Produktionsstätten in Camden um an den heutigen Standort in Harlow, einer Stadt vor den Toren Londons. Im Jahr 1997 übernahm der Getränke-Konzern Diageo UDV und somit gehört diesem seither auch die Marke Gilbey's. Heute ist Gilbey's eine der größten Gin-Marken weltweit.


Produkte


Gilbey's Special Dry Gin

Hergestellt aus 12 Kräutern, Gewürzen und Zitrusfrüchten; erhältlich mit alc. 37,5 und 47,5% vol.


Weiterführende Links