Delaforce

Delaforce ist der Name einer Portwein-Marke.


Hintergrund

Die Ursprünge der Familie Delaforce lassen sich bis ins 13. Jahrhundert zurückverfolgen. Als Hugenotten (französische Protestanten) wurden sie ab 1500 in ihrer ursprünglichen Heimat Frankreich immer wieder von der katholischen Kirche wie vom Staat diskriminiert und verfolgt und flüchteten schließlich im Jahr 1685, nach einer erneuten Welle von brutalen Übergriffen, nach England ins Exil. Dort fand die Familie eine sichere Zuflucht und baute sich eine neue Existenz auf.

 

Viele Generationen später, in 1834, kamen Angehörige der sich nunmehr längst als Engländer fühlenden Familie erstmals mit dem Portweingeschäft in Verbindung, als John Fleurriet Delaforce London verlassen und sich im portugiesischen Oporto niedergelassen hatte, um zusammen mit seinem Geschäftspartner die Firma Martinez Gassiot zu gründen. Im Jahr 1868 gründete dessen Sohn George Henry Delaforce dann letzten Endes sein eigenes Unternehmen, die Portwein-Handelsfirma Delaforce. Sehr schnell etablierte sich das junge Unternehmen zu einem der führenden Portwein-Häuser, was nicht zuletzt auf die hohe Qualität der auf den Märkten in Deutschland, England, Irland, Russland, Frankreich, Skandinavien und Portugal selbst gehandelten Portweine zurückzuführen war.

 

Die Marke Delaforce wurde bei der Pariser Weltausstellung von 1900 gleich mehrfach mit Medaillen und Ehrungen ausgezeichnet. Unmittelbar darauf erfolgte die Ernennung zum königlichen Hoflieferanten durch das portugiesische Königshaus, eine nicht minder prestigeträchtige Auszeichnung für das Unternehmen. Ab 1903 übernahmen die Söhne George Henrys, Henry und Reginald, die Firma ihres Vaters und führten sie vordergründig durch die Einführung erstklassiger Jahrgangs-Ports erfolgreich in das neue Jahrhundert.

 

1968 wurde das Haus Delaforce unter der Leitung von David, Victor und John Delaforce Teil des Konzerns International Distillers & Vintners (IDV). Seit 2008 gehört das Unternehmen zum Portwein-Haus Real Companhia Velha, einem der ältesten und größten Portwein-Häuser der Welt.


Produkte


Delaforce Fine Ruby Port

Roter Portwein; alc. 19,5% vol.


Delaforce Fine White Port

Weißer Portwein; alc. 20% vol.


Delaforce Late Bottled Vintage

Roter Portwein mit Jahrgangsangabe; der Alkoholgehalt variiert je nach Jahrgang


Delaforce His Eminence's Choice

Tawny Port aus im Durchschnitt 10 Jahre gereiften Weinen; alc. 20% vol.


Delaforce Quinta Da Corte Vintage Port

Roter Portwein mit Jahrgangsangabe; ausschließlich aus Trauben des Guts Quinta da Corte; der Alkoholgehalt sowie die Reifezeiten variieren je nach Jahrgang


Delaforce Curious & Ancient

Aus im Durchschnitt 20 Jahre gereiften Weinen; alc. 20% vol.


Weiterführende Links