Cynar

Cynar ist der Name einer italienischen Kräuterlikör-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1952 von einer leider nicht näher bekannten Person in der italienischen Stadt Padua entwickelt. Als Vorbild diente zweifellos der bereits seit der Antike für seine verdauungsfördernden Eigenschaften bekannte Artischockensaft, der von dem Urheber als Basis für einen neuartigen, in Italien ohnehin überaus beliebten Amaro genutzt wurde. Der botanische Name der Artischocke, Cynara Scolymus, wurde in verkürzter Form als Markenname übernommen. Landesweit bekannt wurde Cynar erst Jahre nach seiner Entwicklung in den 60ern, als die ersten Werbespots im TV ausgestrahlt wurden.

 

Bis zum Jahr 1979 musste der Kräuterlikör aufgrund gesetzlicher Bestimmungen auf 30% vol. verstärkt werden, bevor er nach Deutschland eingeführt werden durfte. Trotz dieser Rezepturverfälschung reihte sich Cynar schon kurz nach seiner Markteinführung auch hierzulande unter den beliebten Italienimporten wie Ramazzotti und Averna ein.

 

Trotz alledem leidet die Marke seit einiger Zeit unter mangelnder Werbepräsenz und ist gerade unter jüngeren potenziellen Käufern relativ unbekannt. Seit 1995 ist die Marke Cynar Teil der Campari-Gruppe.


Produkte


Cynar Leggermente Amaro

Aus in Neutralalkohol mazerierten Artischockenblättern und 13 Kräutern; alc. 16,5% vol.


Weiterführende Links