Clan Campbell

Clan Campbell ist der Name einer Blended-Scotch-Whisky-Marke.


Hintergrund

Das Blending- und Handelshaus “House of Campbell” wurde im Jahr 1937 von Arnold J. Campbell gegründet und ging aus dem Unternehmen Forbes MacGregor & Company hervor. Im selben Jahr wurde auch die im Vergleich zu anderen Whiskys junge Marke Clan Campbell geschaffen. Als Namensgeber diente der berühmt-berüchtigte schottische Clan der Campbells, eine der größten, einflussreichsten und bedeutendsten Familien in der Geschichte des Landes.

 

Clan Campbell ist der einzige Whisky, den das Unternehmen unter eigenem Namen vermarktet. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen aber noch über andere Whisky-Destillerien und -Marken, darunter auch die Aberlour-Glenlivet-Destillerie in Aberlour in der Speyside-Region. Seit dem Jahr 1974 ist das mittlerweile in Campbell Distillers umbenannte Unternehmen Teil des Konzerns Pernod-Ricard.

 

Hergestellt wird Clan Campbell in der Stadt Kilwinning in der Nähe von Glasgow. Er besteht zu ca. 30% aus Malt- und zu 70% aus Grain-Whiskys, davon ein Großteil aus der Speyside-Region. Als Basis dient seit jeher Malt-Whisky der zur Firma gehörenden Aberlour-Destillerie.


Produkte


Clan Campbell Blended Scotch Whisky

Mit 30%igem Malt-Anteil; ohne Altersangabe; alc. 40% vol.


Weiterführende Links