Chopin

Chopin ist der Name einer polnischen Wodka-Marke aus der in Ostpolen gelegenen Stadt Krzesk.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1992 von dem privaten Unternehmer Tad Dorda im ostpolnischen Krzesk gegründet. Dorda benannte seinen Wodka nach dem berühmten polnischen Komponisten, Pianisten und Pädagogen Frédéric François Chopin (1810 bis 1849), dessen polnischer Geburtsname eigentlich “Fryderyk Franciszek Szopen” lautete. Der Sohn eines Franzosen und einer Polin wuchs in Warschau auf, verbrachte jedoch den Großteil seiner Schaffenszeit in Paris, wo er zu einem der bedeutendsten Klavierkomponisten des 19. Jahrhunderts avancierte. Noch heute gilt er als die wichtigste Persönlichkeit der polnischen Musikgeschichte.

 

Die Wodka-Marke Chopin hat also allen Grund, ihrem großen Namen gerecht zu werden und in puncto Qualität keine Kompromisse einzugehen. Sie wird in erster Linie für den europäischen Markt hergestellt und ist bislang weitgehend ein Insider-Tipp geblieben, zählt unter Kennern jedoch längst zu den besten Wodkas der Welt. Die jüngst erfolgte Auszeichnung mit mehreren Goldmedaillen scheint diesen Verdacht zu bestätigen.

 

Chopin-Vodka ist als Kartoffel- und als Roggen-Wodka erhältlich. Der verwendete Roggen wird auf Feldern angebaut, die der Destillerie gehören. Die Kartoffeln stammen hingegen von Vertragsbauern aus Podlachien (auch “Podlasien”), einer stark von der Landwirtschaft geprägten Region in Ostpolen, die von der Industrialisierung beinahe völlig verschont geblieben ist und deshalb als besonders ursprünglich, sauber und naturbelassen gilt. Beim Anbau des Getreides wird selbst auf Pestizide vollständig verzichtet. Chopin Vodka wird vierfach im kontinuierlichen Verfahren destilliert bis er eine sehr hohe Reinheit von 98% vol. erreicht hat. Nach der Filterung wird er mit aufbereitetem Wasser aus eigenen Brunnenanlagen auf Trinkstärke herabgesetzt und abgefüllt.


Produkte


Chopin Potato Vodka

Ausschließlich aus Kartoffeln 4fach gebrannt; alc. 40% vol.


Chopin Rye Vodka

Ursprünglich nur für den europäischen Markt gedacht, ist dieser 100%ige Roggen-Wodka seit 2011 auch in den USA erhältlich; alc. 40% vol.


Weiterführende Links