Cattier

Cattier ist der Name eines Champagner-Herstellers aus Chigny les Roses.


Hintergrund

Seit dem Jahr 1763 besitzt die Familie Cattier im Dorf Chigny les Roses bei Reims in der Champagne eigene Weinberge. Über 155 Jahre hinweg kelterte man bei Cattier jedoch entweder nur Stillweine oder verkaufte die Trauben an fremde Champagner-Häuser der Region. Trotz des respektablen Alters des Hauses begann man mit der Champagner-Herstellung unter eigenem Namen erst relativ spät, nämlich nach Ende des Ersten Weltkriegs im Jahre 1918. Vermutlich hatte der endgültige Schutz der Bezeichnung “Champagner” durch den Vertrag von Versailles den Ausschlag zu dieser Entscheidung gegeben.

 

Schnell begann sich das traditionsreiche Haus einen Namen zu machen. Vor allem die Weinberge von Cattier, die sich in fast beispielloser Weise alle ausgerechnet in absoluten Spitzenlagen befinden, hatten daran entscheidenden Anteil. Diese glückliche Ausgangssituation verpflichtete geradezu zu einem besonders hohen Qualitätsanspruch, der auch bis heute konsequent eingehalten wird. Nicht zuletzt deshalb befindet sich das Haus unverändert im Besitz der Familie Cattier.

 

Die rund 30 ha eigener Weinberge des Unternehmens Cattier liegen verteilt auf fünf Crus im Gebiet Montagne de Reims und bestehen überwiegend aus “Premier crus” (Trauben mit einer Bewertung von 90-99%). Dazu gehört seit 1951 auch eines von nur noch ganz wenigen erhaltenen sog. “Clos” (= Weinberg, der von einer Mauer umgeben ist bzw. war), das Clos du Moulin mit 2,2 ha Rebfläche. Der alte Keller des Anwesens im Dorf Chigny les Roses, der zur Lagerung und Reifung des Champagners dient, liegt bis zu 30 m tief unter der Erde und ist auf 3 unterirdische Stockwerke aufgeteilt. Hier lagern permanent bis zu 1 Million Flaschen.


Produkte


Cattier Brut

Aus den Rebsorten Pinot Meunier (50%), Pinot Noir (30%) und Chardonnay (20%); 2 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.; auch erhältlich als Dry (25 g/l Zucker)


Cattier Brut Premier Cru

Aus den Rebsorten Pinot Meunier (40%), Pinot Noir (35%) und Chardonnay (25%); mind. 2 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12,5% vol.


Cattier Premier Cru Rosé Brut

Roséchampagner aus den Rebsorten Pinot Noir, Pinot Meunier (zusammen 90%) und Chardonnay (10%); mind. 2 Jahre auf der Hefe gereift; alc. 12% vol.


Cattier Brut Antique Premier Cru

Aus den Rebsorten  Pinot Noir, Pinot Meunier (zusammen 75%)   und Chardonnay (25%); mind. 2 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier Brut Antique Rosé Premier Cru

Roséchampagner aus den Rebsorten Pinot Noir (50%, ein Teil davon als Rotwein gekeltert), Pinot Meunier (40%) und Chardonnay (10%); mind. 2 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier Brut Antique Blanc de Blancs Premier Cru

Zu 100% aus Chardonnaytrauben; zwischen 3 und 5 Jahren auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier Brut Millésimé Premier Cru

Jahrgangschampagner aus 1er-Cru-Weinen der ersten Pressung; zu je 1/3 aus den Rebsorten Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier; mind. 5 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier Cuvée Renaissance Millésimé Premier Cru

Jahrgangschampagner aus den Rebsorten Chardonnay (40%), Pinot Noir (40%) und Pinot Meunier (20%); mind. 5 Jahre auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier “Clos du Moulin” Premier Cru Brut

Eine Spezial-Cuvée aus Chardonnay- (50%) und Pinot Noir-Weinen (50%) drei verschiedener Jahrgänge des gleichnamigen Weinbergs; aufgrund der geringen Kapazitäten des Weinguts ist die Produktion auf durchschnittlich 15.000 nummerierte Flaschen pro Cuvée beschränkt; zwischen 7 und 10 Jahren auf der Hefe gereift; 10 g/l Zucker und alc. 12% vol.


Cattier Ratafia de Champagne

Likör aus Neutralalkohol und dem Saft von Champagner-Trauben; mehrere Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 18% vol.


Cattier Vieux Marc de Champagne

Tresterbrand aus Champagner-Trauben-Trester; mehrere Jahre in Eichenfässern gereift; alc. 40% vol.


Weiterführende Links