Baileys

Baileys ist der Name einer irischen Kremlikör-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde in den 1970er Jahren von dem Iren David Dand, dem Managing Director von “Gilbey's of Ireland”, kreiert. Nach vier Jahren Entwicklungszeit wurde in Dublin ein eigener Produktionsbetrieb für den Likör “Baileys Original Irish Cream” gegründet. Der Name “Baileys” wurde ausgewählt, weil er irisch klingt und in den meisten Sprachen leicht auszusprechen ist, also marketingtechnisch einige Vorteile bietet.

 

Im Jahr 1974 erfolgte die Einführung des neuen Likörs in ganz Großbritannien und in den darauffolgenden Jahren wurde die Präsenz von Baileys auch international verstärkt ausgebaut. Seit 1979 ist er auch in Deutschland erhältlich. Die Marke hat sich schnell nach ihrer Einführung zu einem regelrechten Kassenschlager gemausert und nicht nur unter den Frauen zahlreiche Fans gefunden. Der leichte, süß-kremige Likör macht rund 50% des gesamten irischen Spirituosen-Exports aus und hat unter den weltweit vertriebenen Kremlikören ebenfalls einen beeindruckenden Marktanteil von 50%. Dieser Stand hat naturgemäß zahlreiche Nachahmer auf den Plan gerufen und so ist die Palette der Whiskey-Kremliköre in den vergangenen Jahren kontinuierlich umfangreicher geworden.

 

Dennoch bleibt Baileys der Pionier unter ihnen und hat den meisten auch in puncto Qualität und Geschmack einiges voraus. Mittlerweile ist die Marke im Besitz des Diageo-Konzerns und gehört  zu den meistverkauften Spirituosen der Welt.


Produkte


Baileys Original Irish Cream

Aus irischem Whiskey, irischer Sahne, Schokolade, Vanille, Zucker und weiteren natürlichen Aromastoffen; alc. 17% vol.


Baileys Flavours

Baileys Original Irish Cream aromatisiert mit verschiedenen natürlichen Geschmacksstoffen; erhältlich als Hazelnut (Haselnuss), Mint Chocolate (Minze und Schokolade), Crème Caramel (Karamell) und Coffee (Kaffee); alle alc. 17% vol.


Weiterführende Links