Amarula

Amarula ist der Name einer südafrikanischen Kremlikör-Marke.


Hintergrund

Die Marke wurde im Jahr 1989 von dem eigens für diesen Zweck gegründeten südafrikanischen Unternehmen Amarula Distillers Corporation eingeführt. Der Markenauftritt erfolgte zu einer Zeit, da sich andere Kremliköre, wie z. B. Baileys, längst erfolgreich behauptet hatten und allgemein beliebt waren. Trotz alledem blieb Amarula auf internationaler Ebene lange eher unbekannt. Erst in jüngerer Vergangenheit wurde die Werbepräsenz der Marke deutlich verstärkt und die Exportzahlen dementsprechend nach oben hin korrigiert. Heute hat sich Amarula wohl vor allem aufgrund seiner exotischen Besonderheit gegen die Konkurrenz erfolgreich behaupten können und ist in der Zwischenzeit auch hierzulande allgemein bekannt und leicht erhältlich.


Von Autoren - http://www.amarula.com/, Copyrighted free use, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28519883
Von Autoren - http://www.amarula.com/, Copyrighted free use, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28519883

Der Name Amarula leitet sich ab vom Marula-Baum, nach seinen Hauptnutznießern auch Elefantenbaum genannt. Dieser Baum wächst vorwiegend im südlichen Teil Afrikas und wird bereits seit Urzeiten von den Ureinwohnern genutzt. Die leicht verderblichen, schnell gärenden Früchte sind auch unter den dort lebenden wilden Tieren sehr begehrt und locken jedes Jahr ganze Herden von Elefanten, Affen und anderen Arten an. Der Marula-Baum wächst ausschließlich wild und wird nicht in Plantagen o. ä. domestiziert. Dementsprechend sind für die Ernte der mirabellengroßen goldgelben Früchte in erster Linie die Einheimischen verantwortlich, die sie am Ende der sechswöchigen Erntezeit an die Amarula Distillers Corporation verkaufen. Dort werden die Früchte entkernt und das Fruchtfleisch ausgepresst, der  Fruchtsaft wird vergoren und anschließend destilliert. Nach einer Reifezeit von 3 Jahren in Eichenholzfässern wird dieser Obstbrand mit Sahne und Zucker versetzt abgefüllt.


Produkte


Amarula Marula Fruit Cream

Aus dem destillierten Saft der Marula-Frucht; 3 Jahre in Eichenfässern gereift, anschließend mit Sahne und Zucker vermischt; alc. 17% vol.


Weiterführende Links