Aalborg

Aalborg ist der Name einer dänischen Aquavit-Marke.


Hintergrund

Die Ursprünge der Marke reichen zurück bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts, als im Jahr 1846 in der dänischen Stadt Aalborg eine kleine private Destillerie gegründet wurde. Zu einer Zeit, da in ganz Dänemark eine Vielzahl an zumeist winzigen Brennereien existierte, versuchte sich die Familie Jensen dadurch abzugrenzen, dass sie ihrer Firma ganz einfach den Namen der Stadt gaben, in der sie gegründet wurde; was heute absolut unspektakulär anmutet, war damals offenbar ein Novum. Das Ergebnis war die Aquavit-Marke Aalborg.

 

Aquavit war schon damals die klassische Spirituose Dänemarks und so existierte wohl kaum eine Destillerie, die sich auf etwas anderes spezialisiert hatte als auf den berühmten Kümmelschnaps des Nordens. Dementsprechend groß war die Konkurrenz, doch konnte sich die Marke Aalborg aufgrund ihrer hohen Qualität zunächst  behaupten. In 1862 ging die Destillerie in den Besitz von Harald Jensen, dem Sohn des Gründers, über, der allerdings kein leichtes Erbe anzutreten hatte. Das Ende des Familienbetriebs nahte, als 1881 die Konkurrenzfirma A/S de Danske Spritfabrikker gegründet wurde. Der neue Konzern hatte sich von Beginn an zum Ziel gesetzt, traditionsreiche und namhafte dänische Destillerien aufzukaufen und auf diese Weise früher oder später eine Art Monopol zu schaffen. Schon 1883 beugte sich Harald Jensen dem übermächtigen Gegner und verkaufte seine Brennerei.

 

Auch heute noch gehört die Marke Aalborg zu V&S Distillers (ehemals A/S de Danske Spritfabrikker bzw. Danish Distillers), wo sie nach den alten Rezepturen der Familie Jensen hergestellt wird. Aalborg gehört mittlerweile zu den weltweit bekanntesten und beliebtesten Aquavit-Marken.


Produkte


Aalborg Taffel Akvavit

Seit 1846 nach der unveränderten Rezeptur hergestellt; 2002 zum besten  Aquavit der Welt gekürt; alc. 45% vol.


Aalborg Harald Jensen Akvavit

1863 von Harald Jensen eingeführt und seither nach altem Rezept hergestellt; alc. 45% vol.


Aalborg Export Akvavit

Seit 1913 hergestellt; dem Destillat wird ein geringer Teil Madeira-Wein beigemischt, anschließend reift es für mehrere Monate in alten Madeira-Fässern; alc. 38% vol.


Aalborg Jubilæums Akvavit

1946 zum 100jährigen Jubiläum der Marke Aalborg eingeführt; mehrere Monate in Holzfässern gereift; eine der meistverkauften Aquavit-Marken überhaupt; alc. 42% vol.


Aalborg Krone Akvavit

Mit zusätzlichen Anteilen an Dill und Orange; mehrere Monate in Holzfässern gereift; alc. 40% vol.


Aalborg Nordguld Akvavit

Unter Zugabe von Bernstein destilliert, wodurch das Destillat Aromen von Harz, Pinien und Zitrusfrüchten aufweist; mehrere Monate in alten Sherry-Fässern gereift; alc. 40% vol.


Aalborg Gylden Høker Snaps

Destillat aus Kümmel, Anis, Dill, Apfel und Zitrusfrüchten; alc. 32% vol.


Aalborg Klar Høker Snaps

Destillat aus Kreuzkümmel, Orange, Lakritz und Mandel; alc. 32% vol.


Aalborg Porse Snaps

Destillat aus Gagelstrauch (Myrica), Lakritz und Karamell; alc. 40% vol.


Aalborg Frisk Aalborg Snaps

Klare Destillate; erhältlich sind Citron (Zitrone und Rosmarin), Krondild (Dill, Koriander und Fenchel) und Mynte (Minze und Thymian); alle alc. 25% vol. 


Weiterführende Links