· 

Die Barfibel - zwei Tage lang kostenlos auf Amazon

Die Barfibel - zwei Tage lang kostenlos auf Amazon

Meine Idee, die Leser ab sofort den Preis selbst bestimmen zu lassen, den sie für meine eBooks bezahlen möchten, war doch nicht ganz so neu, wie ich zunächst dachte. Nach ein wenig Recherche hat sich herausgestellt, dass schon andere Autoren diesen Weg gegangen sind und sogar eine entsprechende Plattform im Internet existiert, die eBooks und Musikdateien nach dem Pay-What-You-Want-Prinzip vertreibt. Im ersten Moment fühlte ich mich durch die Erfahrungen, die andere mit PWYW gemacht haben, bestärkt - bis ich herausgefunden habe, weshalb das in Deutschland so noch niemand versucht hat. Die Buchpreisbindung verbietet es nämlich, Bücher anzubieten und die Leser bezahlen zu lassen, was immer diese für angemessen halten. Hierzulande gibt es demzufolge nur zwei Möglichkeiten: den Preis von vornherein festzulegen, oder aber das Buch zu verschenken. Die Aufforderung, eine Bezahlung nach eigenem Ermessen zu entrichten, ist durch das Buchpreisbindungsgesetz leider ausgeschlossen.

 

Das war es also wieder einmal mit einer meiner (vermeintlich) grandiosen Ideen. Als kleine Kompensation auch dafür, dass die Barfibel seit kurzem von meiner Webseite verschwunden ist, kann das Buch am 23.04. und 24.04.2018 über Amazon kostenlos heruntergeladen werden. Auch wer keinen Kindle besitzt, kann sich das Buch im übrigen trotzdem z. B. auf sein Tablet laden und mit Hilfe der kostenlosen Kindle Lese-App lesen. Nutzt das Angebot also, denn nach der Aktion springt der Preis für das eBook wieder auf die üblichen 9,99 €. Hier geht es zum Amazon-Link:

 

https://www.amazon.de/dp/B07CK9CNXQ

Kommentar schreiben

Kommentare: 0